Glühweingrillen 2013


Was im vergangenen Jahr als Versuchsballon gestartet war, entpuppte sich in diesem Jahr als Volltreffer: Weit über 30 Mitglieder und Gäste trafen sich am späten Nachmittag des 4. Advent zum 2. Adventsglühwei(h)nachtsgrilllen und nutzten die Gelegenheit, um über weihnachtliche Themen (oder andere Dinge) zu plaudern.

Die Luft war erfüllt vom Duft nach Glühwein, leckeren Bratwürsten und Gulaschsuppe, daneben gab es noch Kuchen, Waffeln und Kinderpunsch.

Da es nicht allzu kalt war, konnte man es unter der Pergola gut aushalten; zur Not musste eben ein Glühwein als Heizung herhalten. Im Hintergrund lief, von den meisten unbemerkt, leise Weihnachtsmusik.

Nach 19 Uhr begaben sich die Ersten leicht beschwingt und gesättigt auf den Heimweg zu machen. Kurz vor 20 Uhr war der Hof wieder aufgeräumt und die Organisatoren zeigten sich mehr als zufrieden mit dem Besuch. Auch das Ergebnis dürfte über den Erwartungen liegen, da fast alle Speisen und Getränke gespendet waren.