Sandhofener Straßenlauf


Ein kleiner Teil der Rheinaujugend war beim Straßenlauf des TSV Sandhofen am Start. Wer? Das waren Sophia, Katja, Daniel, Paul, Lennart und Lena. Gerade die Teilnahme von Lena und Lennart war von besonderer Bedeutung, denn der 5-Kilometer-Lauf gibt wertvolle Punkte für den von der Baden-Württembergischen Landesjugendleitung ausgeschriebenen Nachwuchswett-bewerb, in dem es einen neuen Kindereiner der Firma Empacher im Wert von 5000 Euro zu gewinnen gibt – berücksichtigt bei der Punktevergabe werden bei diesem Lauf jedoch lediglich die 14-Jährigen. Doch das hat die Motivation aller anderen nicht geschmälert.

Allen voran ist Sophia zu nennen. Als erfahrene Triathletin belegte sie in der U20-Abteilung einen hervorragenden dritten Platz. Ihre Bootspartnerin Katja belegte nach einer recht kurzen Trainingsphase in unter 30 Minuten einen mehr als akzeptablen 13. Platz in der selben Altersklasse. Ebenfalls in der U20-Abteilung startend, reihte sich Daniel mit seinen 22:22 min auf dem siebten Platz im Mittelfeld ein. Letztlich kamen noch unseren jüngsten Teilnehmer Lennart, Paul und Lena ins Ziel gespurtet und zeigten sich trotz des ein oder anderen Seitenstechens zufrieden mit ihrer Leistung. Erschöpft und äußerst hungrig fuhren wir im Anschluss gemeinsam an den Verein zum Essen und ließen den Tag mit weiteren Mitglieder der Jugendabteilung ausklingen.