Weihnachtsfeier mit Jubilarehrung

Ein Novum, das es meines Wissens noch nicht gegeben hat: Die Jubilarehrung, und damit auch die Weihnachtsfeier, fand ohne den amtierenden Ersten Vorsitzenden statt. Da Frank Schaefer in seiner zweiten Heimat USA bei seinem dortigen Verein Rudernachhilfe geben musste, lag es an dem neuen Sportvorsitzenden Klaus Frank, dessen Part zu übernehmen.

 

Und dieser warf all seine beim Heidelberger Ruderklub angeeignete Routine in die Waagschale und führte gelassen durch den Abend.

 

Nach dem Genuss des vom Expertenteam organisierten Buffet mit Vorspeise und Hauptmahlzeit ehrte der Moderator die diesjährigen Jubilare Ulrike Fischer, Gudrun Tittes, Frank Gulde, Alexander Lindemann und Joachim Heyder, sowie das längste Mitglied, nämlich Karlheinz Laube, der mit launigen Bemerkungen seine Anfangszeit im Verein beschrieb.

 

Nach dem Dank für das Helferteam und einer Tombola gab es noch ausführliche Unterhaltungen in gemütlicher Runde.